Startseite » Katalog » Reichsbankschatz » Elektrizität und Elektronik » 17551 Auslandsanleihen / Goldbonds
Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

Neue Wertpapiere Zeige mehr
Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eisenbahn
Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eisenbahn
69,00€
Neue Wertpapiere

Kategorien
Reichsbankschatz (2975)
  Autos (39)
  Banken und Versicherungen (331)
  Bau und Grundstückswesen (258)
  Bergbau und Minen (126)
  Brauereien und Alkohol (143)
  Eisen, Metalle und Stahl (179)
  Eisenbahnen (115)
  Elektrizität und Elektronik (289)
  Glas, Keramik und Porzellan (95)
  Handel (41)
  Holz und Papier (104)
  Kolonialgesellschaften (29)
  Kunst und Musik (10)
  Landwirtschaft (10)
  Luftfahrt (5)
  Maschinenbau (197)
  Medien, Film und Druck (62)
  Medizin und Pharmazie (27)
  Nahrungs- und Genußmittel (113)
  Öl und Chemie (189)
  Optik und Fotografie (4)
  Sammlungen und Lots (2)
  Schifffahrt (37)
  Sonstige (56)
  Staat, Länder und Provinzen (75)
  Städte und Gemeinden (120)
  Textil (319)
Deutschland (34)
Wertpapiere DM-Zeit (886)
USA und Kanada (94)
Belgien (4)
China
Dänemark (1)
Frankreich (8)
Großbritannien
Polen (2)
Rumänien
Russland
Spanien (5)
Sonstige Länder (2)
Geschenkgutscheine (4)
Alle Wertpapiere im Shop

RSS-Feed: Neue Wertpapiere
Sie möchten immer zeitnah über Aktualisierungen informiert werden?

Abonnieren Sie doch einfach den RSS-Feed "Historische Wertpapiere - neue Angebote im Nonvaleur Shop" ...


Nonvaleur Shop - Historische Wertpapiere - neue Angebote im Nonvaleur Shop

GESFÜREL (Gesellschaft für elektrische Unternehmungen)
[17551]
54,00€
   
Art: 6% Sinking Fund Gold Debenture
Nennwert(e): $1000
Ausgabedatum: 1.6.1928
Ausgabeort(e): New York
 
Hier im Nonvaleur Shop angebotene Historische Wertpapiere sind immer Original Wertpapiere! Bei dieser/m 6% Sinking Fund Gold Debenture des Unternehmens GESFÜREL (Gesellschaft für elektrische Unternehmungen) handelt es sich demzufolge auch um ein/eine(n) Original 6% Sinking Fund Gold Debenture.
Allgemeine Informationen über Historische Wertpapiere finden Sie in der Rubrik Wissenswertes über Historische Wertpapiere.
 
Hintergrundwissen zum Wertpapier bzw. zum Unternehmen:
Bau, Erwerb und Betrieb, sowie Finanzierung elektrischer Bahnen und elektrischer Beleuchtungsanlagen, sowie Übernahme, Verwaltung, Verwertung und Übertragung von Anlagen, Konzessionen usw. aller Art, welche mit elektrischer Kraftübertragung zusammenhängen sowie die gewerbsmäßige Verwertung und Verwendung des elektrischen Stromes, insbesondere zu gewerblichen Zwecken und die Herstellung von Werkzeugmaschinen und Werkzeugen. Gegründet am 27.9.1894; eingetragen am 17.11.1894. Die Firma lautete bis 14.11.1929: Gesellschaft für elektrische Unternehmungen, danach: Gesellschaft für elektrische Unternehmungen - Ludw. Loewe & Co. AG. Dieser Zusatz wurde später wieder gestrichen. Durch Beschluss der G.-V. vom 14.11.1929 wurden die am 11.11.1929 mit der Ludw. Loewe & Co. AG und der AG für Gas-, Wassser- und Elektricitäts-Anlagen abgeschlossenen Fusionsverträge genehmigt, nach welchen das Vermögen dieser Gesellschaften mit Wirkung vom 1.1.1929 als Ganzes auf die Gesellschaft für elektr. Unternehmungen übertragen wurde. Besitztum (1932): Die Fabrikanlagen der früheren Ludw. Loewe & Co. AG, befanden sich auf einer Reihe von Grundst. in Berlin-Moabit und Berlin-Charlottenburg (Huttenstr. 17/19, Wiebestrasse 42/49 und Klarenbachstr. 4/7) mit einer bebauten Fläche von zusammen 47.785 qm; die Grösse der unbebauten Fläche betrug 56.897 qm. Auf diesen Grundstücken befanden sich ausser den Fabrikanlagen die Verwaltungs- und Lagergebäude. Zu den Anlagen gehörten eine Werkzeugfabrik, eine Eisen-, Metall-, Fertig- und Aluminiumspritzgießerei sowie ein Laboratorium. In den mechanischen Werkstätten waren rund 4.000 Arbeitsmaschinen installiert. 1932 waren in diesen Betrieben 2.451 Angestellte und Arbeiter beschäftigt. Die Grundstücke in der Dorotheenstr. 35/36 zu Berlin hatten eine Gesamtgrundfläche von 3.412 qm; die darauf befindlichen Gebäude waren, soweit sie nicht von den Zentralbureaus der Gesellschaft eingenommen waren, für Bureau- und ähnliche Zwecke vermietet. Der Grundbesitz der früheren AG für Gas-, Wasser- und Elektricitäts-Anlagen umfaßte 16 ha 18 a 52 qm, von denen insgesamt 2 ha 09 a 22 qm mit Betriebsanlagen und Wohngebäuden bebaut waren. Der Besitz erstreckte sich auf a) die Gaswerke Olbernhau i. Sa., Guhrau i. Schles., Bergedorf b. Hamburg, Singen a. H., Ferngasversorgung am Harz; b) die Elektrizitätswerke Olbernhau i. Sa. u. Billstedt b. Hamburg. In diesen Betrieben wurden 1932 115 Beamte und 154 Arbeiter beschäftigt. Die Gesellschaft hatte umfangreichen Beteiligungsbesitz, der insbesondere Versorgungsunternehmen betraf. Die Unternehmensgeschichte der Loewe AG ist deshalb von Interesse, da es sich hier um einen erfolgreichen Herausforderer des Marktführers und Unterhaltungselektronikpioniers Telefunken handelt. Durch eigenständige Entwicklungen auf den Gebieten der Elektronenröhre und des Fernsehens nahm das Unternehmen in der zweiten Hälfte der Weimarer Republik eine Sonderstellung innerhalb der deutschen unterhaltungselektronischen Industrie ein. Diese konnte es während des Dritten Reiches nicht bewahren, da es als jüdisches Unternehmen galt. Nach der Arisierung im Jahr 1938 wurde es zunächst in Löwe Radio AG (1940) und dann in Opta Radio AG (1942) umbenannt und zu einem wichtigen Lieferanten für die Luftwaffe ausgebaut. Fast unmittelbar nach Kriegsende wurde die Produktion von Unterhaltungselektronik in dem im amerikanischen Sektor Berlins liegenden Stammwerk und den neuen Werken in Düsseldorf und Kronach wieder aufgenommen. Nach der 1949 erfolgten Rückerstattung und dem Beginn des Wirtschaftswunders dominierte in den 1950er Jahren die nun in Loewe Opta AG umbenannte Gesellschaft zusammen mit Grundig den Markt für Unterhaltungselektronik in der Bundesrepublik. 1964 Gründung der Loewe Opta GmbH, 1965 Umwandlung der Loewe Opta AG in die Industrie- und Verwaltungs AG, 1967 Schließung des Düsseldorfer Werkes. Loewe-Opta ist der einzige Hersteller der einst so erfolgreichen deutschen Radio- und Fernsehindustrie, der seit Einführung des Rundfunks 1923 bis heute produziert. Firmensitz ist Kronach.
 
 



Kunden-Info:

Preis inkl. gesetzl. USt.
(siehe auch §3 der AGB)
zzgl. Versandkosten


Artikel-Status:



(Der Artikel ist sehr wahrscheinlich verfügbar. Nichtsdestotrotz ist diese Angabe insofern nicht bindend, dass die Aktualisierung dieses Shop-Systems nur in bestimmten Intervallen erfolgt und Artikel zwischenzeitlich verkauft worden sein können.)

 

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Warenkorb Zeige mehr
0 Wertpapiere
Ab 50,00€ liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei!

Sprachen
Deutsch English

Informationen
Alle Wertpapiere im Shop
Sitemap
Gutscheine FAQ
Kontakt
Versand
AGB / Widerrufsbelehrung
Impressum / Datenschutz
Empfehlungen

Währungen

Seite bookmarken bei
Diese Seite bookmarken bei Mr. Wong Diese Seite bookmarken bei Webnews Diese Seite bookmarken bei Icio Diese Seite bookmarken bei Oneview Diese Seite bookmarken bei Linkarena Diese Seite bookmarken bei Favoriten
Diese Seite bookmarken bei Seekxl Diese Seite bookmarken bei Kledy.de Diese Seite bookmarken bei Social Bookmarking Tool Diese Seite bookmarken bei BoniTrust Diese Seite bookmarken bei Power Oldie Diese Seite bookmarken bei Bookmarks.cc
Diese Seite bookmarken bei Favit Diese Seite bookmarken bei Shop-Bookmarks Diese Seite bookmarken bei Newsider Diese Seite bookmarken bei Linksilo Diese Seite bookmarken bei Readster Diese Seite bookmarken bei Folkd
Diese Seite bookmarken bei Yigg Diese Seite bookmarken bei Digg Diese Seite bookmarken bei Del.icio.us Diese Seite bookmarken bei Facebook Diese Seite bookmarken bei Reddit Diese Seite bookmarken bei Jumptags
Diese Seite bookmarken bei Simpy Diese Seite bookmarken bei StumbleUpon Diese Seite bookmarken bei Slashdot Diese Seite bookmarken bei Propeller Diese Seite bookmarken bei Furl Diese Seite bookmarken bei Yahoo
Diese Seite bookmarken bei Spurl Diese Seite bookmarken bei Google Diese Seite bookmarken bei Blinklist Diese Seite bookmarken bei Blogmarks Diese Seite bookmarken bei Diigo Diese Seite bookmarken bei Technorati
Diese Seite bookmarken bei Newsvine Diese Seite bookmarken bei Blinkbits Diese Seite bookmarken bei Ma.Gnolia Diese Seite bookmarken bei Smarking Diese Seite bookmarken bei Netvouz



Copyright © 2005 Nonvaleur Shop
Quelle und Rechteinhaber der Texte in der Kategorie "Reichsbankschatz": Dr. Busso Peus Nachf.
 
Historische Wertpapiere aus Danzig | Historische Wertpapiere aus dem Reichsbankschatz | Historische Wertpapiere aus Deutschland | Auslandsanleihen / Goldbonds | Alle Wertpapiere im Shop
Sonderangebote: Internationale Wertpapiere | Pressearchiv | Nonvaleur Shop - Historische Wertpapiere und mehr ...