Startseite » Katalog » Reichsbankschatz » Banken und Versicherungen » 5140 Auslandsanleihen / Goldbonds
Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

Neue Wertpapiere Zeige mehr
Zuckerraffinerie Genthin
Zuckerraffinerie Genthin
59,00€
Neue Wertpapiere

Kategorien
Reichsbankschatz (2975)
  Autos (39)
  Banken und Versicherungen (331)
  Bau und Grundstückswesen (258)
  Bergbau und Minen (126)
  Brauereien und Alkohol (143)
  Eisen, Metalle und Stahl (179)
  Eisenbahnen (115)
  Elektrizität und Elektronik (289)
  Glas, Keramik und Porzellan (95)
  Handel (41)
  Holz und Papier (104)
  Kolonialgesellschaften (29)
  Kunst und Musik (10)
  Landwirtschaft (10)
  Luftfahrt (5)
  Maschinenbau (197)
  Medien, Film und Druck (62)
  Medizin und Pharmazie (27)
  Nahrungs- und Genußmittel (113)
  Öl und Chemie (189)
  Optik und Fotografie (4)
  Sammlungen und Lots (2)
  Schifffahrt (37)
  Sonstige (56)
  Staat, Länder und Provinzen (75)
  Städte und Gemeinden (120)
  Textil (319)
Deutschland (34)
Wertpapiere DM-Zeit (886)
USA und Kanada (94)
Belgien (4)
China
Dänemark (1)
Frankreich (8)
Großbritannien
Polen (2)
Rumänien
Russland
Spanien (5)
Sonstige Länder (2)
Geschenkgutscheine (4)
Alle Wertpapiere im Shop

RSS-Feed: Neue Wertpapiere
Sie möchten immer zeitnah über Aktualisierungen informiert werden?

Abonnieren Sie doch einfach den RSS-Feed "Historische Wertpapiere - neue Angebote im Nonvaleur Shop" ...


Nonvaleur Shop - Historische Wertpapiere - neue Angebote im Nonvaleur Shop

Deutsche Bau- und Bodenbank
[5140]
30,00€
   
Art: Namensaktie
Nennwert(e): 1000 Reichsmark
Ausgabedatum: November 1928
Ausgabeort(e): Berlin
 
Hier im Nonvaleur Shop angebotene Historische Wertpapiere sind immer Original Wertpapiere! Bei dieser/m Namensaktie des Unternehmens Deutsche Bau- und Bodenbank handelt es sich demzufolge auch um ein/eine(n) Original Namensaktie.
Allgemeine Informationen über Historische Wertpapiere finden Sie in der Rubrik Wissenswertes über Historische Wertpapiere.
 
Hintergrundwissen zum Wertpapier bzw. zum Unternehmen:
Betrieb von Bankgeschäften jeder Art unter besonderer Förderung der Bauwirtschaft und des Wohnungswesens. Die Bank bearbeitete im Rahmen ihres Geschäftsverkehrs mit der Bauwirtschaft zwei Spezialgebiete: Sie gewährte Kredite für den Wohnungsbau, den gewerblichen Bau, den öffentlichen Hoch- und Tiefbau, und sie übernahm Treuhandaufgaben für das Reich auf dem Gebiete der Wohnungsbaufinanzierung. Gegründet am 20.7.1923 unter Mitwirkung des Deutschen Reiches, vertreten durch das Reichsarbeitsministerium; eingetragen am 20.10.1923 als Deutsche Wohnstätten-Bank AG; Firma geändert am 27.10.1926 in Deutsche Bau- und Bodenbank AG. Bis 1942 bearbeitete die Gesellschaft 52.500 Anträge auf Übernahme von Reichsbürgschaften für 467.800 Klein-Wohnungen. Von den seit 1931 bereitgestellten Reichsmitteln hatte die Bank bis Ende Dezember 1942 RM 1,059 Mrd. ausgezahlt. Außerdem hat die Bank an der Finanzierung der großen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen der Reichsregierung (Papen-, Sofort- und Reinhardt-Programm) mit einem Betrage von RM 700 Mill. mitgewirkt. Die Bank stellte der Deutschen Gesellschaft für öffentliche Arbeiten, deren 1937 begonnene Abwicklung zum 1.4.1939 aufgehoben worden ist, wie bisher ihren Geschäftsapparat zur Verfügung. Beteiligungen und Tochtergesellschaften (1943): Deutsche Wohnstätten-Hypothekenbank AG, Berlin; Deutsche Bau- und Grundstücks-AG, Berlin; Terrain-AG Herzogpark München-Gern, München; Deutsche Centralbodenkredit-AG, Berlin; Preußische Landespfandbriefanstalt (Körperschaft öffentlichen Rechts), Berlin. Hauptaktionär war das Deutsche Reich (etwa 85 %), vertreten durch den Reichswohnungskommissar. Ferner waren die Länder Bayern, Sachsen, Württemberg, Baden, Mecklenburg und Oldenburg, die Reichspost, Reichsbahn, Reichsbank, einige Großbanken und mehrere der Förderung des Wohnungsbaues dienende Organisationen beteiligt. 1945 ging diese Beteiligung auf den Bund über. Der Schwerpunkt der Tätigkeit lag zu dieser Zeit im Ausbau der Zwischenfinanzierung von Bausparmitteln. 1979 übernahm die Deutsche Pfandbriefanstalt, die spätere DePfa Deutsche Pfandbriefbank AG, eine Mehrheitsbeteiligung. Die Deutsche Bau- und Bodenbank wurde damit zu einer Gesellschaft der DePfa Gruppe und entwickelte sich als Führungsgesellschaft der Immobilienaktivitäten zu einem der wichtigsten Konzernunternehmen. 1998 wurde sie in DePfa Bank AG umbenannt. 2001 Aufspaltung der DePfa Gruppe in zwei unabhängige, auf das Immobilienfinanzierungs- und das Staatsfinanzierungsgeschäft spezialisierte börsennotierte Banken. Seit Januar 2002 firmiert die DePfa Bank AG als Aareal Bank AG.
 
 



Kunden-Info:

Preis inkl. gesetzl. USt.
(siehe auch §3 der AGB)
zzgl. Versandkosten


Artikel-Status:



(Der Artikel ist sehr wahrscheinlich verfügbar. Nichtsdestotrotz ist diese Angabe insofern nicht bindend, dass die Aktualisierung dieses Shop-Systems nur in bestimmten Intervallen erfolgt und Artikel zwischenzeitlich verkauft worden sein können.)

 

Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Warenkorb Zeige mehr
0 Wertpapiere
Ab 50,00€ liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei!

Sprachen
Deutsch English

Informationen
Alle Wertpapiere im Shop
Sitemap
Gutscheine FAQ
Kontakt
Versand
AGB / Widerrufsbelehrung
Impressum / Datenschutz
Empfehlungen

Währungen

Seite bookmarken bei
Diese Seite bookmarken bei Mr. Wong Diese Seite bookmarken bei Webnews Diese Seite bookmarken bei Icio Diese Seite bookmarken bei Oneview Diese Seite bookmarken bei Linkarena Diese Seite bookmarken bei Favoriten
Diese Seite bookmarken bei Seekxl Diese Seite bookmarken bei Kledy.de Diese Seite bookmarken bei Social Bookmarking Tool Diese Seite bookmarken bei BoniTrust Diese Seite bookmarken bei Power Oldie Diese Seite bookmarken bei Bookmarks.cc
Diese Seite bookmarken bei Favit Diese Seite bookmarken bei Shop-Bookmarks Diese Seite bookmarken bei Newsider Diese Seite bookmarken bei Linksilo Diese Seite bookmarken bei Readster Diese Seite bookmarken bei Folkd
Diese Seite bookmarken bei Yigg Diese Seite bookmarken bei Digg Diese Seite bookmarken bei Del.icio.us Diese Seite bookmarken bei Facebook Diese Seite bookmarken bei Reddit Diese Seite bookmarken bei Jumptags
Diese Seite bookmarken bei Simpy Diese Seite bookmarken bei StumbleUpon Diese Seite bookmarken bei Slashdot Diese Seite bookmarken bei Propeller Diese Seite bookmarken bei Furl Diese Seite bookmarken bei Yahoo
Diese Seite bookmarken bei Spurl Diese Seite bookmarken bei Google Diese Seite bookmarken bei Blinklist Diese Seite bookmarken bei Blogmarks Diese Seite bookmarken bei Diigo Diese Seite bookmarken bei Technorati
Diese Seite bookmarken bei Newsvine Diese Seite bookmarken bei Blinkbits Diese Seite bookmarken bei Ma.Gnolia Diese Seite bookmarken bei Smarking Diese Seite bookmarken bei Netvouz



Copyright © 2005 Nonvaleur Shop
Quelle und Rechteinhaber der Texte in der Kategorie "Reichsbankschatz": Dr. Busso Peus Nachf.
 
Historische Wertpapiere aus Danzig | Historische Wertpapiere aus dem Reichsbankschatz | Historische Wertpapiere aus Deutschland | Auslandsanleihen / Goldbonds | Alle Wertpapiere im Shop
Sonderangebote: Internationale Wertpapiere | Pressearchiv | Nonvaleur Shop - Historische Wertpapiere und mehr ...