Commerzbank und General Motors stark gefragt

Erschienen bei businessportal24, Live-PR, openPR, News4Press.com, PresseAnzeiger.de

Dies ist das Ergebnis der für 2006 verfassten Statistik des Nonvaleur Shop (nonvaleur-shop.de), im Zuge derer dieser nun eine kurze Übersicht über die eigenen Bestseller im Bereich Historische Wertpapiere veröffentlicht.

Rege Nachfrage war dabei nach weiteren bekannten Namen wie Siemens Elektrische Betriebe, Mitropa, Deutsche Bank zu verzeichnen. Bierliebhaber waren darüber hinaus von Titeln wie Radeberger Exportbierbrauerei oder Reichelbräu angetan.

Weniger im allgemeinen Fokus, im Kreis der Liebhaber von Nonvaleurs jedoch trotzdem begehrt waren u.a. Papiere der folgenden Unternehmen: Deutsche Gold- und Silber-Scheideanstalt vormals Roessler (Degussa), Baumwollspinnerei Gronau, Rheinische AG für Braunkohlenbergbau und Brikettfabrikation, Bremer Strassenbahn.

Auch im internationalen Angebot kristallisierten sich einige Historische Wertpapiere durch verstärkte Nachfrage heraus: Neben der bekannten Internationale International Telephone and Telegraph Corporation (ITT) wurden vor allem dekorative amerikanische Eisenbahnaktien sowie Wertpapiere aus der Zuckerbranche gerne gekauft.
 


>>> Nonvaleur Shop - Historische Wertpapiere und mehr ...